Apotheke zum heiligen Leopold - Hr. Dr. Linsmayer zu LYT

LYT - Leading Your Team

Die Apotheke zum heiligen Leopold ist ein Gesundheitsdienstleistungsunternehmen mit 15 Mitarbeiter/Innen im kleinstädtischen Bereich in zentraler Lage. Wie viele Unternehmen in diesem Umfeld müssen auch wir besonderes Augenmerk darauf legen, die Attraktivität für unsere Kunden zu bewahren, bzw. zu steigern, um eine Abwanderung zu Apotheken im Bereich von Einkaufszentren am Stadtrand zu verhindern. Dabei legen wir unsere Schwerpunkte auf

  • Vermittlung der Kundenvorteile durch unsere Mitgliedschaft in der Rat&Tat Apothekengruppe
  • Exzellente Lieferfähigkeit, die wir permanent kontrollieren und verbessern
  • Hohe Fachkompetenz durch Schulungspläne für alle Mitarbeiter/Innen gepaart mit einem menschlichen Zugang auf die Kunden

Allein aus dieser Aufzählung geht der hohe Stellenwert der Mitarbeiter/Innen für den Betrieb hervor.

Auf Herrn Lümbacher bin ich gestoßen, als er mir das leistungsorientierte Bonussystem LOB vorstellte. Da ich im Zuge der negativen wirtschaftlichen Entwicklungen im Geschäft mit den Krankenkassen an einer Erhöhung des privaten Korbumsatzes durch sinnvolle und damit kundenbindende Zusatzempfehlungen interessiert war, buchte ich LOB für unsere Apotheke. Im Zuge der Vorbesprechungen zur Umsetzung empfahl mir Herr Lümbacher dringend das Seminar LYT zu absolvieren, da ich als Coach und Mentor meines Teams sicher einiges an Unterstützung benötigen würde. Nun bin ich seit 1997 Konzessionär und damit verantwortlicher Leiter in meinem Betrieb und meldete mich daher mit eher geringer Erwartungshaltung an.

Was dann kam, war eine große Überraschung: ich musste erkennen, dass ich trotz meiner langjährigen Erfahrung als Führungskraft, sehr vieles nicht, zu wenig, oder falsch gemacht habe.

Es zeigte sich für mich, dass ich trotz jährlicher Mitarbeiter-Einzelgespräche und 6-wöchiger Teambesprechungen zu wenig und zu wenig zielgerichtet mit meinen Mitarbeiter/Innen kommuniziert habe.

Auch bezüglich der Rekrutierung – momentan gerade kein Thema in der Firma – habe ich viel Neues gelernt, das ich bei meinem nächsten Bewerbungsgespräch mit Sicherheit einsetzen werde.

Der Bereich Stellenbeschreibung und Mitarbeitereinarbeitung zeigte in meinem Betrieb ebenfalls gewisse Mängel und auf Verbesserungspotential wurde hingewiesen.

Und natürlich stand das Training und Coaching von Mitarbeitern immer wieder im Mittelpunkt.

Gefallen hat mir die Art des Trainingsaufbaus, mit Wiederholungen und kleinen Aufgaben  nach jeder der drei 2-Tages-Einheiten ebenso wie der kleine Rahmen, in dem ein effektives Arbeiten möglich ist.

Überraschend war für mich die Art, wie mich Herr Lümbacher auch nach dem Training begleitet hat, Termine vereinbart hat, um mein Feedback zu erhalten, aber auch um mit mir gewisse Probleme und Lösungsmöglichkeiten gemeinsam durch zu gehen. Die Unterlagen, die wir erhielten und schon während des Seminars durch unsere eigenen Aufzeichnungen ergänzen konnten, sind ein bleibendes Nachschlagewerk. Überhaupt wird ganz stark der Eindruck vermittelt, den Teilnehmern bleibende Hilfen in die Hand geben zu wollen, damit sie in Zukunft selbständig agieren können.

Ich werde sicherlich das eine oder andere Trainingsprogramm von BEITRAINING in Zukunft auch für meine Mitarbeiter buchen.

Mit freundlichen Grüßen,
Mag.Dr.Lorenz Linsmayer

Zurück